Rufen Sie einfach an: 0160 - 581 69 76
Jon Meyer
Bei der Übernahme des Notariats wurde beschlossen, die in die Jahre gekommene Hardware auszutauschen. Der vorhandene Server mit Windows Server 2008 wurde gegen ein aktuelles Modell von HP mit Windows Server 2012R2 getauscht. Dabei wurden alle vorhandenen Daten migriert (Fileserver, Exchange, SQL). Die vorhandenen Arbeitsplätze wurden gegen maßgeschneiderte PCs ersetzt, die dank SSD und sparsamer Prozessoren schnell und leise sind. Server, Arbeitsplätze und PCs werden per Fernwartung überwacht und regelmäßig gewartet. Eine redundante Datensicherung auf mehrere Synology NAS sorgt für Sicherheit. Nach dem Umzug in neue Geschäftsräume bekam das Notariat eine Auerswald Telefonanlage (COMpact 5000R mit insgesamt 15 Endgeräten (DECT und schnurgebunden).
Dr. Füth. Dr. Wietschorke, Dr. Rüther
Die Zusammenarbeit mit der Praxis begann mit einer Bestandsaufnahme der vorhandenen Hard- und Software. Nach und nach wurden die alten Arbeitsplätze gegen moderne PCs ausgetauscht. Die vorhandenen Daten wurden migriert. Der Server wurde komplett neu aufgesetzt, die vorhandenen Daten und installierten Programme wie Albis, Praxisarchiv etc. anschließend eingespielt. Dazu kommt eine moderne, IP-basierte Auerswald Telefonanlage (COMpact 5000R mit 14 Endgeräten).
Dr. Frank Niermann
Die veraltete Hard- und Software der Praxis wurde schrittweise ersetzt. Der Server 2003 wurde durch einen HP Server mit Windows 2012R2 ersetzt, vorhandene Daten und Datenbanken migriert. Die verwendeten Arztprogramme Evident und DBSWin laufen nun deutlich schneller und zuverlässiger. Dazu wurde eine redundante Datensicherung implementiert (NAS und Wechselmedien). Die Clients wurden durch Desktop PCs (Labor, Empfang) und moderne, platz- und stromsparende NUC von Intel ersetzt.
Dr. Vera Niermann
Hier wurde die Betreuung der vorhandenen Infrastruktur übernommen, da die Praxis mit den Reaktionszeiten des bis dahin betreuenden Systemhauses nicht zufrieden war. Neben dem schrittweisen Austausch der Clients (als Software kommen Medistar und Moviestar zum Einsatz), wurde im Laufe der Zeit die Telefonanlage gegen ein aktuelles Modell von Auerswald getauscht (DECT und schnurgebunden). Die Betreuung umfasst die gesamte ITK der Praxis.
Referenzen
Tim Müller-Born
In der Brunnen-Apotheke war es Zeit für eine moderne Telefonanlage, die den Wechsel von ISDN auf VoIP, der in naher Zukunft ansteht, problemlos ermöglicht. Auch hier kam eine COMpact 5000R von Auerswald zum Einsatz, die mit insgesamt 4 Systemtelefonen und DECT Station geliefert wurde.
Hauswalt GmbH
Mit dem Umzug in ein komplett saniertes und modern eingerichtetes Büro wurde auch die ITK auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht. Zwei Server unter Windows 2012R2 sorgen für die Bereitstellung der Daten und Datenbanken, die Sicherung der Server und Daten erfolgt auf insgesamt 3 Synology NAS Systeme, von denen eins außerhalb des Büros steht und sich per Internet mit den Geräten vor Ort synchronisiert. Das bedeutet maximale Datensicherheit. Bei den Clientcomputern setzt Hauswalt auf extrem kompakte Intel NUC Systeme, die wenig Strom und Platz verbrauchen.